Das Sacki-Mini

Stacks Image 6
Sackis Ideen für sein zweites Messer waren:

  • feststehendes Messer
  • klein und leicht (zum Tragen als Neck Knife)
  • rostfreier Stahl für die Unanfälligkeit gegen Körperschweiß
  • Klingenlänge 5 bis 7 cm
  • Flachschliff mit sekundärer Phase
  • deutlich ausgeformte Zeigefingermulde für den sicheren Griff
  • Befestigungsmöglichkeit am Griffende für Lanyard / Mini-Karabiner
  • keine oder nur sehr dünne Griffschalen (Gewicht)
  • Kydex-Scheide
Mit diesen Daten machte sich Schmiedeglut ein weiteres Mal an die Arbeit und ließ auch hier natürlich wieder eigene Erfahrungen und Ideen in das Messer einfließen. So entstand Stück für Stück ein weiteres Sacki-Messer.
Stacks Image 22
Stacks Image 25
Wie kam es zu der Idee eines Neck Knife?

(Zitat Sacki)
"Ich trage mein Sackimesser bei Outdoor-Touren zwar immer bei mir, jedoch nur selten direkt am Gürtel. Die Chance bei Wanderung, Trekking-Tour, Pilzsuche oder sonstiger Outdoor-Aktivität anderen Menschen zu begegnen, ist in Deutschland immer ziemlich groß. Auch wenn ich mit meinem Sackimesser rechtlich auf der sicheren Seite bin, diktiert mir mein Anstand und auch der Respekt anderen gegenüber, mein Messer doch lieber im Innern meines Rucksacks zu transportieren. Ich hole es immer erst dann daraus hervor, wenn ich es auch benutzen möchte. Unterwegs gibt es aber natürlich immer wieder einmal Situationen, in denen eine kleine Klinge gerade recht hilfreich wäre. So kam mir schon vor längerer Zeit die Idee für ein kleines aber feines Neck Knife, das ich unauffällig und ohne großen Aufwand bei mir tragen könnte - selbst wenn ich im Boot sitzend unterwegs bin."
Stacks Image 31
Stacks Image 34
Stacks Image 103
Stacks Image 100
Daten zum Sacki-Mini:

Stahl

Beim Sacki-Mini kommt in der Essentials-Version ein rostfreier D2 Stahl zum Einsatz, bei der Unlimited-Version ein rostfreier Damaszenerstahl (128 Lagen). Beide Klingen-Modelle sind auf 61 HRC Rockwell gehärtet und ergeben ein Messer mit höchster Leistungsfähigkeit.


Messer-Erl

Die Gesamtlänge des Messers beträgt knapp 14 cm und die Klingenlänge liegt bei 6,7 cm. Die Klinge besitzt einen Flachschliff. Das Griffstück besitzt eine deutlich ausgeformte Zeigefingermulde, um das kleine Messer auch möglichst sicher halten zu können und die Gefahr eines Abrutschens in die Klinge zu verringern. Am Ende des Griffstücks befindet sich eine ausgefräste Öffnung, an der ein Lanyard oder auch ein Mini-Karabiner angebracht werden kann.


Griffschalen

Die Griffschalen des Messers sind austauschbar gearbeitet und können jederzeit durch andere ersetzt werden. Schmiedeglut bietet Ersatz-Griffschalen in verschiedensten Materialien und Farben an. So kann man sich sein Sacki-Mini nach Lust und Laune anpassen.


Messerscheide

Die Messer kommen mit einer Kydexscheide, inclusive Gürtelhalterung. Schmiedeglut bietet jedoch auch eine separat erhältliche Lederscheide für das Sacki-Mini an. Die Scheiden sind mit Aufhängungslöchern versehen, so dass das Messer kopfüber als Neck Knife getragen werden kann.


Gewicht

Damit das Sacki-Mini auch beim Tragen am Hals nicht zu sehr stört, wurde es möglichst leicht gehalten. Das Gesamtgewicht hängt natürlich vom gewählten Griffmaterial und der ausgesuchten Scheide ab. Hier ein Beispiel:

  • Messererl (Beispiel: Micarta-Griffschalen = 49 / stabilisiertes Pappel-Holz = 47 g)
  • Kydex-Scheide mit Paracord: 27 g
  • Lederscheide mit Paracord: 35 g

(Minimale Abweichungen sind natürlich immer möglich!)
In diesem Video stellt Sacki die Modelle Essential und Unlimited vor.
RABATT:
Sacki-Fans erhalten bei Schmiedeglut einen
5% Rabatt auf alle Sacki-Produkte (Messer + Zubehör), sowie einen 5 % Rabatt auf alle dort angebotenen Schleifartikel. Gib bei Bestellungen dazu den Coupon-Code "sackimesser" oder "sackischleift" an!

(WICHTIG: Den Code bei "Kuponcode" eingeben, nicht bei "Gutschein"!)
Stacks Image 94

Link zum Schmiedeglut Online-Shop!